(c) 2002 by
Allgemeines Verhalten auf der Rennstrecke

Auf der Rennstrecke wird - wie der Name schon impliziert - schnell gefahren. Gerade bei Renntrainings treten häufig gefährliche Situationen auf, da hier sehr schnelle und langsamere Fahrer aufeinanderetreffen. Dennoch kann auch hier relativ sicher gefahren werden, wenn sich jeder an einige Regeln hält:

Boxenausfahrt Wie schon geschrieben: achte bei der Ausfahrt aus der Boxengasse auf Fahrer die bereits auf der Strecke sind. Bleib möglichst weit am Streckenrand, so dass Du keinem der Fahrer in die Quere kommst und hebe gegebenenfalls die Hand um anzuzeigen dass Du gerade erst auf die Strecke kommst.
Boxeneinfahrt
Wenn Euch endlich die Puste ausgegangen ist, oder ihr schon auf Reserve rumgurkt solltet ihr auch mal langsam von der Strecke runter. Vor der Ausfahrt rechtzeitig durch Heben der Hand oder des Beines (ist z.B. gut wenn die Boxeneinfahrt in einer Kurve ist) das Verlassen der Strecke signalisieren. Bitte, bitte keine abrupten Richtungswechsel ("ach, jetzt fahr ich doch schon in die Box") und genausowenig unerwartet stark bremsen. Denkt daran, manchmal kommen die mit weit über 200 hinter Euch an, und wenn Ihr dann abgeschossen werdet...
Einfahrrunde Die Einfahrrunde sollte auch zügig gefahren werden. Einige Fahrer denken immer noch es sei eine Einrollrunde (hatte ich ja schon mal geschrieben) oder dieses schwachsinnige Schlangenlinienfahren würde die Reifen erwärmen. Alles Humbug! Fahre die Reifen zügig warm! Natürlich keine hohen Kurvengeschwindigkeiten und nicht auf der letzten Rille bremsen, aber ordentliches Beschleunigen und Verzögern schaffen schnell einen betriebswarmen Reifen. Du solltest in der Einfahrrunde eine Linie wählen, die schnelleren Leuten problemloses Überholen ermöglicht und diese auch beibehalten.
Pannen Solltest Du eine Panne haben gilt auch hier: durch Handzeichen möglichst früh signalisieren dass Du Dein Tempo drosselst. Dann an der nächstmöglichen Stelle runter von der Strecke und sich mit dem Lumpensammler nach Hause karren lassen. Wenn ihr Flüssigkeitsverlust (am Mopped) bemerkt, gilt natürlich SOFORT die Strecke verlassen. Ihr gefährdet ansonsten die anderen Fahrer die darauf ausrutschen können. Klingt logisch, oder?

ZURÜCK
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
NÄCHSTE SEITE